CMD = Cranio-mandibuläre Dysfunktionen:

 

 

Hier hinter versteckt sich die Funktionsstörung des Kiefergelenks. Es nimmt in erster Linie Einfluss auf die Halswirbelsäule, den Schädel und das Ohr. Somit sind Störungsanfälligkeiten wieder breit gefächert. Kau-, und Schluckvorgänge können beeinträchtigt sein. Krankheitsbilder wie Migräne und Tinnitus können ihre Ursache im Kiefergelenk finden.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Copyright! letzte änderung - by Maria Kirk 16.03.2021

Anrufen

E-Mail